Besuch bei „Ferien zu Hause 2017“

Seit 1997 sorgen die Organisatoren des Projekts „Ferien zu Hause“ in Köln-Heimersdorf dafür, dass Kinder und Jugendliche eine vielfältige und schöne Ferienzeit erleben können.
Heute Morgen habe ich die Einrichtung besucht. Die Kinder erhalten eine Ganztagsbetreuung von pädagogisch ausgebildeten Mitarbeitern und werden mit einer warmen Mittagsmahlzeit versorgt, können soziale Kontakte knüpfen und erleben damit abwechslungsreiche Ferientage. Das Projekt wird durch die Katholischen Pfarrgemeinden getragen und von der KJA Köln in den Bereichen Planung, Koordination und Öffentlichkeitsarbeit maßgeblich unterstützt. Neben hauptamtlich eingestellten Mitarbeiten lebt das Projekt besonders von den ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen aller Altersklassen, die mit großer Freude und Motivation arbeiten und somit allen Kindern unabhängig ihrer Herkunft eine spannende Ferienzeit bieten können.