Fulminante Premiere „1. Fühlinger Wiesn“

Bayrisch-Kölsche Musik, Trachten, Bier und Brezn – das alles und noch viel mehr bot den Besuchern der „1. Fühlinger Wiesn“ ein unterhaltsames und spektakuläres Oktoberfest im Kölner Norden. Nach dem Einzug mit der Blaskapelle Hürth-Hermülheim und meiner Begrüßung hielt unsere Bundesministerin für Verteidigung, Frau Dr. Ursula von der Leyen, eine packende Rede über die globale Sicherheitslage und die zukünftig anstehenden Regierungsaufgaben. Anschließend wurde gefeiert mit traditionellem Oktoberfestprogramm: Bayernmusi, Bier und Brezn bereiteten den gut 400 Besuchern im Fühlinger Schützenzelt einen kurzweiligen Abend. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Ich bin stolz darauf, dass ich zusammen mit unserem Partei Vorsitzenden Bernd Petelkau, MdL, Herrn Egon Meyer für seine 70 jährige Mitgliedschaft in der CDU ehren durfte. Der Trompeter Bruce Kapusta eröffnete das Unterhaltungsprogramm und sorgte mit einem stimmungsvollen Auftritt für ausgelassene Feierstimmung. Die Kölner Kultbands „De Räuber“ und „De Kläävbotz“ rundeten das Programm der Veranstaltung ab.

Ich danke allen, die diesen wunderbaren Abend im Kölner Norden möglich gemacht haben:
Ich danke Ministerin von der Leyen herzlich für Ihr Kommen und ihre Rede, aber auch den Helfern aus dem #TeaManderla und der Jungen Union Köln, die den reibungslosen Ablauf dieser Veranstaltung ermöglicht haben!