Vita

 Gisela Manderla, MdB

 

Persönliche Angaben

Geboren am 11. Februar 1958 in Düsseldorf; römisch-katholisch; verheiratet; drei Kinder

 

Ausbildung

Abitur; Studium Romanistik/Anglistik; Betriebliche Umweltfachkraft IHK

 

Vorherige berufliche Tätigkeit

Mitinhaberin Ingenieurbüro Manderla; Umweltberaterin

 

Mitgliedschaften und Ämter im Deutschen Bundestag
  • Ordentliches Mitglied im Auswärtigen Ausschuss
  • Ordentliches Mitglied im Verteidigungsausschuss
  • Mitglied in folgenden Parlamentariergruppen
    • Deutsch-Chinesische Parlamentariergruppe
    • Deutsch-Polnische Parlamentariergruppe
    • Deutsch-Pazifische Parlamentariergruppe
  • Stellvertretendes Mitglied der Deutsch-Französischen Parlamentarischen Versammlung
Politischer Werdegang
  • CDU Mitglied seit 1978
  • Mitglied der Bezirksvertretung Kalk von 1996 bis 1999
  • Vorsitzende des Ortsverbandes Brück
  • Vorsitzende der Frauen Union Köln seit 1997
  • Mitglied im Landesvorstand der CDU Nordrhein-Westfalen seit 2018
  • Stellvertretende Landesvorsitzende der Frauen Union NRW seit 1999
  • Stellvertretende Vorsitzende der CDU Köln seit 2004
  • Mitglied des Rates der Stadt Köln von 2000 bis 2013
    • Bis 2003 Mitglied im Sportausschuss
    • Bis 2006 Mitglied im Wirtschaftsausschuss
    • Von 2006 bis 2013 Vorsitzende des Ausschusses für Schule und Weiterbildung
    • Von 2010 bis 2013 Sprecherin im Ausschuss für Allgemeine Verwaltung und Recht

2013 – 2017 und seit November 2018 Mitglied des Deutschen Bundestages.