Besuch der Universitäts- und historischen Stadtbibliothek

03.08.2021 | Aktuelles, Wahlkreisberichte

Im Rahmen meiner Dialogtour besuchte ich in der vergangenen Woche die Universitäts- und historische Stadtbibliothek auf dem Universitätsgelände in Köln– ein unvergleichliches Erlebnis!

Dr. Hubertus Neuhausen, Dr. Christiane Hoffrath und Caroline Dohmen-Richter stellten mir viele kostbare, einzigartige Schätze vor, z.B. die Schedelsche Weltchronik von 1493, die Kölner Bilderbibel von 1478/79 sowie weitere unglaublich wertvolle Bücher. Faszinierend war es auch, die Festschrift in Bildern zur Feier der Vollendung des Kölner Domes am 16. Oktober 1880 in den Händen halten zu dürfen oder Einblick in die heiligen Hallen, das historische Archiv nehmen zu können.Der historische Bestand bedarf jedoch einer dringenden Sanierung. Große Teile der 315000 Bücher von denen 1200 restauriert und die übrigen einer präventiven Konservierung zugeführt werden müssen, befinden sich in einem schlechten Zustand . Ein großes Projekt zur Rettung des kölnischen kulturellen Erbes in Buchform ist in Kooperation mit der Stadt Köln, dem Land NRW und dem Bund geplant. Ein erstes Teilprojekt konnte bereits in Gang gebracht werden. Ich unterstütze dieses Vorhaben ausdrücklich und setze mich für den Erhalt und die Restaurierung der für Köln und die Welt so bedeutsamen Werke ein.

Sie müssen der Nachwelt auf jeden Fall erhalten bleiben!