Betriebsbesichtigung bei INFODAS

31.07.2020 | Aktuelles, Wahlkreisberichte

Am 29. Juli besuchte die Kölner CDU-Bundestagsabgeordnete Gisela Manderla gemeinsam mit dem Kölner CDU-Vorsitzenden und Landtagsabgeordneten Bernd Petelkau und dem CDU-Ratsmitglied Dr. Ralph Elster das IT-Sicherheitsunternehmen INFODAS, das seinen Hauptsitz seit 1974 in Köln-Chorweiler hat. Das Familienunternehmen mit mehr als 140 Mitarbeitern arbeitet mit nationalen und internationalen Kunden zusammen und ist sowohl als Produkthersteller als auch als IT-Security Consulting-Dienstleister tätig.

Thorsten Ecke, Managing Director von INFODAS, stellte den Kölner Politikern das vom BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) zertifizierte Unternehmen und dessen Tätigkeitsbereiche in der IT-Sicherheit mit Fokus auf den Öffentlichen Sektor und kritische Infrastrukturen vor. Darüber hinaus organisierte INFODAS mit der Veranstaltung CYBERWOMEN im Jahr 2019 u.a. das erste öffentliche Forum in dem sich Frauen mit Cybersecurity-Fachexpertise regelmäßig austauschen. Neben der Tätigkeit von INFODAS im Bereich der Sicherheits- und Verteidigungspolitik war dieses Engagement für Gisela Manderla als Vorsitzende der Kölner Frauen Union und Stellv. Vorsitzende der FU NRW natürlich von großem Interesse.

Bildunterschrift:
Betriebsbesuch beim IT-Sicherheitsunternehmen INFODAS in Köln-Chorweiler (v.l.n.r.: Thorsten Ecke (Managing Director INFODAS), Bernd Petelkau MdL (Vors. CDU Köln), Gisela Manderla MdB, Dr. Ralph Elster (Mitgl. des Rates der Stadt Köln)).