Gedenktag zum Warschauer Aufstand

02.08.2019 | Aktuelles, Wahlkreisberichte

Mit Außenminister Heiko Maas und weiteren Kolleginnen und Kollegen des Bundestags war ich zu Besuch in Warschau. 

Anlass war das Gedenken an den Warschauer Aufstand, der am 01. August 1944 begann und nach 63 Tagen von den Deutschen niedergeschlagen wurde. 200 000 Menschen wurden von der SS und Wehrmacht ermordet, die Stadt Warschau fast vollkommen zerstört. 

Die Einladung zum Gedenken ist eine große Ehre und ein Zeichen der Versöhnung und der deutsch-polnischen Freundschaft.